Christian Bartelt

Christian Bartelt
Für Mecklenburg-Vorpommern im Deutschen Bundestag

Mit dem Kopf in Berlin, mit dem Herzen in Mecklenburg-Vorpommern

Herzlich Willkommen auf der Seite von Christian Bartelt MdB! Als waschechtes Nordlicht und Kämpfer für die liberale Sache sitze ich für die FDP Mecklenburg-Vorpommern im Deutschen Bundestag. Mein Wahlkreis? Vom Kreis Ostvorpommern bis an die Grenzen des Bundeslandes, von der Ostsee bis in die Uckermark - als einziger Freier Demokrat aus Deutschlands schönstem Bundesland in Berlin sehe ich mich als Vertreter der Interessen aller Menschen aus M-V. Dafür setze ich mich jeden Tag ein, dafür brennt mein Herz.

Download Pressefoto

Geboren am 16. September 1976 in Neubrandenburg; verheiratet; drei Kinder.

1989 bis 1995 Sportgymnasium Neubrandenburg (Abitur 1995); Oktober 1995 bis August 1996 Grundwehrdienst als Sanitätssoldat bei der Bundeswehr; Oktober 1996 bis September 2001 Studium der Zahnmedizin an der EMAU Universität Greifswald; Juli 2000 bis August 2000 Famulatur als Zahnarzt im Cornwell Regional Hospital in Montego Bay, Jamaika; September 2001 Staatsexamen Zahnmedizin.

November 2001 bis Dezember 2003 angestellter Assistenzzahnarzt bei Zahnarztpraxis Mathias Bartelt; Januar 2004 bis Mai 2004 selbstständiger Zahnarzt in eigener Niederlassung in Krien, seit Mai 2004 selbstständiger Zahnarzt in eigener Niederlassung in Spantekow.

Christian Bartelt, FDP hat am 4. September 2023 für den ausgeschiedenen Abgeordneten Hagen Reinhold, FDP die Mitgliedschaft im Deutschen Bundestag erworben

News aus Berlin und dem Wahlkreis

Alles Aktuelle zu meiner Arbeit finden Sie hier oder bei Facebook, Twitter und Instagram.
Folgen Sie mir gern. So bleiben Sie laufend informiert.

Der Breitbandausbau in Mecklenburg-Vorpommern schreitet weiter voran. Das Bundesministerium für Digitales und Verkehr @bmdv hat jetzt für die Landkreise Nordwestmecklenburg, Mecklenburgische Seenplatte und Vorpommern Rügen Fördermittel für den Gigabitausbau bewilligt. Die Mittel stammen aus dem Förderprogramm #Gigabit.20 Der Landkreis Nordwestmecklenburg erhält aus dem Programm Fördermittel in Höhe von 21.480.000,00 Euro. Für den Landkreis Mecklenburgische Seenplatte entfielen Mittel in Höhe von 14.160.000,00 Euro und dem Landkreis Vorpommern Rügen wurden Fördermittel in Höhe von 27.660.000,00 Euro zugesprochen. Für alle drei Landkreise sind das jeweils 60 Prozent der Gesamtkosten. Die Förderbewilligungen sind ein sehr wichtiger Schritt zu einer flächendeckenden Versorgung der Telekommunikationsnetze in diesen Regionen. So schließen wir weiter den weißen Flickenteppich. Denn im heutigen digitalen Zeitalter ist ein Internetanschluss eine Grundvoraussetzung. Ein Beispiel, dass uns alle betrifft: Ohne Breitbandausbau werden wir im ländlichen Raum keine Möglichkeiten haben, die Telemedizin weiter auszubauen. #fdp #fdpbt #fdpmv #mv #breitbandausbau #gigabit

Heute hatte ich zusammen mit meinen Kollegen aus der Landesgruppe Ost ein sehr interessantes Meeting mit dem Präsidenten des Leibniz-Instituts für Wirtschaftsforschung Halle (IWH), Professor Reint E. Gropp. Professor Gropp sprach mit uns über die aktuelle ökonomische Lage Deutschlands sowie über die damit einhergehenden Herausforderungen für unsere #Wirtschaft und der #Politik. #fdp #fdpbt #fdpmv #mv #politics #instapolitics #bundestag #mdb

Auf Einladung von Staatsminister Peter Beuth, MdL habe ich gestern in der Hessischen Landesvertretung an einem Impulsvortrag über ,,Werbeverbote im Sport“ mit anschließender Experten-Diskussionsrunde teilgenommen. Werbung und Sponsoring leisten für viele Sportler, Vereine und Verbände einen wichtigen finanziellen Beitrag. Auf der anderen Seite profitieren die werbetreibenden Unternehmen von der medialen Berichterstattung. Diese enge Verbindung prägt den Sport seit Jahrzehnten. Gegenwärtig werden Stimmen nach Werbeverboten wie beispielweise für Glücksspielunternehmen, Krankenkassen oder an Kinder gerichtete Werbung für ungesunde Lebensmittel lauter. All diese Entwicklungen werfen nicht nur Fragen nach der gesundheitlichen Verantwortung auf, sondern auch nach den weitreichenden Folgen für die Finanzierung des Sports. Über diese Thematik habe ich zusammen mit Inka Müller Schmäh (Geschäftsführerin bei VSA – Vereinigung Sportsponsoring Anbieter), Johannes Steiniger, MdB und Prof. Dr. Christoph Breuer vom Kölner Institut für Sportökonomie an der Deutschen Sporthochschule diskutiert. #sport #sportpolitik #fdpbt #fdp #fdpmv #mv #politics #instapolitics

Artikel

Reden

In meiner Rede zum Unions Antrag über die Reform der Physiotherapieausbildung habe ich die besondere Bedeutung der Physiotherapie für die Gesundheitsversorgung noch einmal herausgestellt. Eine Reform ist nötig. Diese gelingt aber nur, wenn sie in enger Zusammenarbeit mit den Verbänden der Physiotherapeuten erfolgt und ihre Forderungen berücksichtigt werden. Meine ganze Rede sehen Sie hier.

Reden

In meiner ersten Rede im Deutschen Bundestag sprach ich zum Tagesordnungspunkt Exportkedit- und Investitionsgarantien des Bundes. In meiner Rede stellte ich die besondere Bedeutung der maritimen Wirtschaft für den Wirtschaftsstandort Deutschlands noch einmal heraus.

Mein politischer Werdegang

Mein Team

Peggy Trinkaus

Büroleitung

Hier laufen alle Strippen zusammen! Ich koordiniere die Abläufe im Büro und stelle sicher, dass unser Abgeordneter zur richtigen Zeit am richtigen Ort ist. 

Marc Helmig

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Ich koordiniere und analysiere das Fachgebiet Maritime Wirtschaft für die Arbeit im Wirtschaftsausschuss. 

Philipp Alexander Wünschel

Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Büroleitung Wahlkreis

Als Verbindungsmann zwischen dem Wahlkreis und dem Berliner Büro koordiniere ich die Termine in Schwerin und bin für alle Anliegen, welche die Bürgerinnen und Bürger in Mecklenburg-Vorpommern betreffen, der richtige Ansprechpartner. Daneben verantworte ich den Bereich Presse und Kommunikation. Sie haben Fragen oder Anregungen an Ihren Abgeordneten? Dann wenden Sie sich gerne jederzeit vertrauensvoll an mich. 

Dominik Kloster

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

„Wer nicht jeden Tag etwas für seine Gesundheit aufbringt, muss eines Tages sehr viel Zeit für die Krankheit opfern“ – Dieser Sinnspruch wird Sebastian Kneipp zugeschrieben. Es ist ein Verständnis, dass die Selbstverantwortung des Individuums für sein Leben betont und die liberale Gesundheitspolitik des Abgeordneten gut beschreibt. Hier unterstütze ich ihn in der alltäglichen Parlamentsarbeit und bin Ihr Ansprechpartner für die Gesundheitsthemen. 

Kontakt

Demokratie lebt vom direkten Austausch.
Daher kommen Sie gerne auf mich oder mein Team zu.

Christian Bartelt, MdB
Deutscher Bundestag
Platz der Republik 1
D - 11011 Berlin
E-Mail: christian.bartelt@bundestag.de
Telefon: +49 30 227-78388

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Inhalt ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Büro Christian Bartelt MdB

Deutscher Bundestag
Platz der Republik 1
11011 Berlin
Deutschland

Wahlkreisbüro Christian Bartelt MdB

Wahlkreisbüro Christian Bartelt MdB
Friedensstraße 34
19053 Schwerin
Deutschland